Unsere Leistungen

Entwicklung und Beratung

Als Unterstützer und Partner entwickelt Studo digitale Lösungen für Studierende und Hochschulen. Diese Services haben einen inklusiven und ganzheitlichen Ansatz und unterstützen Hochschulen dabei, die Digitalisierung voranzutreiben. 

Wir entwickeln auf Wunsch der Hochschule und in Zusammenarbeit mit der hochschul-eigenen IT-Abteilung oder im Zuge von Forschungsprojekten. Unsere Leistungen gliedern sich in drei Teilbereiche:

Die Studo App

Unsere mobile Applikation wurde von Studierenden für Studierende entwickelt, um den Studienalltag zu erleichtern. Funktionen wie Mailclient, Kalender, Chat, Wiki oder Newsfeed begleiten hunderttausende zufriedene Nutzer*innen durch das Studium. Die App wird hauptsächlich von Studierenden genutzt, ist aber auch für Mitarbeiter*innen von Hochschulen adaptierbar. Mehr Infos zur Studo App finden Sie hier.

Zusatzmodule

Im Rahmen unserer Entwicklungstätigkeiten haben wir – meist gemeinsam mit Hochschulen – zusätzliche Module entwickelt, um gewisse Prozesse effizienter und digital abzubilden. Dazu gehören das Kommunikationstool Studo Newsroom, das Open-Source-Projekt Campus QR, die Workloaderhebung, die Mitarbeiter*innen-App, der Mental Health Chat und die Digital Student Card.

Beratung und Entwicklung

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig und hat das Hochschulwesen stark geprägt. Seit über fünf Jahren beschäftigt sich das Team von Studo mit der Entwicklung von Software für Studierende und Hochschulen. Aus diesem Grund stehen wir Ihnen auch als unabhängiger Berater und Auftragsentwickler für Ihre Projekte zur Verfügung.

Mehr Informationen

Für weitere Informationen zu den Entwicklungsprojekten und Leistungen von Studo laden Sie gerne unsere Broschüre herunter oder wenden Sie sich in einer Mail oder per Anruf direkt an uns.

Eva Egger

Kooperationsmanagerin

eva.egger@studo.com+436602992543
Entwicklung: Inklusiv auf allen Ebenen28.01.2020

Inklusion ist einer der fünf Werte von Studo. Wir sind inklusiv in allem, was wir tun - von der inklusiven Software-Architektur bis hin zur barrierefreien App.