Studo  –  5 Werte für ein Unternehmen

Qualität, Inklusion, Beständigkeit, Love Brand und Security. Auf diesen fünf Werten baut die Arbeit von Studo auf. Ein kleiner Einblick in unsere Philosophie.

von Isabella Zick
Teilen:

Er hat sich auf dem Weg zum Hörsaal verlaufen. Dicke Betonwände im Keller der Uni lassen keine Internetverbindung und somit keinen Zugang zur Hochschul-Website zu. Viel zu spät kommt Telematik-Student Valentin Slawicek in die Vorlesung und ärgert sich: Es ist 2014 und es gibt keine App, mit der man die Lage des gesuchten Hörsaals schnell herausfinden hätte können. Noch am selben Nachmittag sollte er den ersten Prototypen der Studo App programmieren.
Die App, aus einer spontanen Idee heraus entstanden, steht heute über 200.000 Studierenden als verlässlicher Helfer zur Seite. Studo, die App zur Organisation des Studiums, und das Team dahinter, haben sich seit damals weiterentwickelt – und bleiben sich trotzdem treu mit ihren fünf Werten für ein Unternehmen.

Das Studo-Team besteht aus kreativen, neugierigen Entwickler*innen und Kommunikator*innen und teilt sich eine große Mission: mit sicheren Services ständiger Unterstützer von Studierenden und Hochschulen zu sein. Warum? Weil Bildung der Schlüssel zu einer mündigen, glücklichen und nachhaltigen Gesellschaft ist und Studo durch die eigenen Entwicklungen zu einer effizienten und zeitgemäßen Organisation im Bereich der Hochschulbildung beiträgt.

№ 1 –  Qualität

Von Studierenden für Studierende. Nach diesem Motto ist die Studo App entstanden und wird so seit 2016 auch intensiv weiterentwickelt. Um die Instandhaltung und Weiterentwicklung der Studo App kümmert sich ein erfahrenes Team von Entwickler*innen, die auch teilweise noch aktiv studieren. Dank eines laufenden Feedback-Prozesses mit Studierenden und Hochschulen wird stets orientiert an den Wünschen der Nutzer*innen entwickelt – mit höchster Qualität und Sicherheit.

№ 2 –  Security

Datenschutz und Datensicherheit sind zwei der wichtigsten Anliegen des Studo-Teams. Wir reduzuieren den Zugriff auf Daten auf ein absolutes Minimum, um so mehr Sicherheit zu gewährleisten. Die Hochschul-Daten unserer Nutzer*innen sind zu keinem Zeitpunkt in unserer Hand, die Daten bleiben immer auf den Hochschul-Servern. Benutzername und Passwort des Hochschul-Accounts liegen ausschließlich verschlüsselt in einem vom Betriebssystem gesicherten Bereich auf dem Endgerät der Nutzer*innen. Mehr zum Datenschutz in der Studo App finden Sie hier.

Datenschutz und Datensicherheit haben bei Studo oberste Priorität. - Foto: Pexels

Mit den Studo-Servern, die ausschließlich in der EU liegen, wird außerdem ein höchstes Maß an Sicherheit und Datenschutz ermöglicht. Informationen wie persönliche Kalender-Einträge und Nachrichten im Chat der Studo App werden ebenso ausschließlich auf Servern in der EU von EU-Unternehmen zur Datensicherheit als Backup gesichert.

№ 3 – Inklusion

Studo ist inklusiv  – und das auf allen Ebenen. Wussten Sie zum Beispiel, dass auch blinde Studierende die Studo App nutzen können? Durch die Barrierefreiheit können sich Studierende mit einer Sehbeeinträchtigung eigenständig am Campus bewegen und studieren. Inklusiv ist Studo aber auch für Studierende, die an mehreren Hochschulen studieren. Diese können die App hochschulübergreifend nutzen und somit auch ein Studium mit mehreren Hochschulsystemen, Mail-Accounts und Co. problemlos organisieren.

Auch in der Zusammenarbeit mit Hochschulen ist Inklusion für Studo essentiell. Die Studo-App ersetzt Hochschul-Systeme nämlich nicht, sondern integriert die zahlreichen Systeme in eine handliche App. Der mobile Service ist eine ideale Ergänzung für Studierende und Hochschulen. Hier ist es ganz egal, wie viele Systeme eine Hochschule hat –  in der App findet man alle übersichtlich wieder.

№ 4 –  Beständigkeit

“Wir wollen ein Unternehmen und eine Unternehmenskultur aufbauen, die nachhaltig und beständig ist”, das war für die Studo-Gründer*innen von Anfang an klar. Deshalb wird nicht nur in der App-Entwicklung, sondern auch in der Kooperation mit Hochschulen und Hochschulvertretungen und in der Kommunikation mit Nutzer*innen der App darauf geachtet, dass alle Aktionen auch nachhaltig Bestand haben. Denn nur so können Studierende und Hochschulen darauf vertrauen, dass ihnen Studo als verlässlicher Partner während des gesamten Studienlebens zur Seite steht. Teil dieser nachhaltigen Partnerschaft ist die offene Feedbackkultur, mit der die Studo App und optionalen Zusatzmodule weiterentwickelt werden. So ist gewährleistet, dass sich Studo als gesamtes Unternehmen nachhaltig weiterentwickelt.

№ 5 – Love Brand

Für uns ist Studo eine Love Brand . Eine Marke, die eine derart starke Anziehungskraft auf User ausübt, dass sie nicht nur gegenüber anderen Marken bevorzugt, sondern sogar „geliebt” wird. Bei Studo merkt man das an der Begeisterung von Studierenden und Hochschulen und an der Hingabe, mit der das Studo-Team an der App arbeitet. Einer Love Brand bleibt man treu und so begleitet die App Studierende auch tatsächlich in ihrem ganzen Studienleben. Und für das Studo-Team? Für sie wurde aus “Studo – Die App für dein Studium” die App fürs Leben.

Weitere Beiträge